Brainy – interaktives Aufmerksamkeitstraining

Brainy – interaktives Aufmerksamkeitstraining

Aufmerksamkeitsstörung bei Kindern wird bisher durch Medikamente oder aufwändigen Verhaltenstherapien behandelt. Das Produktsystem Brainy gestaltet das Aufmerksamkeitstraining neu und kindgerecht im gewohnten Umfeld. Brainy vermittelt spielerisch und steigert die Lebensqualität des Kindes und der Eltern.


unterstützt durch Dr. Hachem A. Lamti

Eine Variation an Hörbüchern spricht das persönliche Interesse der Kinder an und ermöglicht ein spannendes Training. Verschiedene Aufgaben in der Geschichte aktivieren die Hirnregionen wieder, die für die Aufmerksamkeit und Konzentration verantwortlich sind.

Sofern das Kind die erforderliche Konzentrationsleistung erbringt, wird es durch das Fortfahren der Geschichte belohnt. Die Aufmerksamkeit wird durch die Kappe mit eingebauten Sensoren gemessen und durch auditive und visuelle Rückmeldung über den Speaker „Brainy“ wiedergegeben. Bekannt als Neurofeedback, hilft dieses Prinzip den Betroffenen unbewusste Aktivitäten wahrzunehmen und zu beeinflussen.

Bei unzureichender Konzentration, weist der Character „Brainy“ das Kind behutsam darauf hin und schlägt eine Pause vor. Den Verlauf der Geschichte kann das Kind an bestimmten Stationen des Hörbuches beeinflussen, indem es durch beschriebene Bewegungen des Speakers eine Auswahl trifft. Die physische Interaktion folgt natürlichen Mustern – z.B: Soll Brainy hochklettern, dann wird der Speaker nach oben bewegt. Die emotionale Bindung zu „Brainy“, sowie die Spannung und der Spaß der Geschichte motivieren das Kind, das Training fortzuführen.