mawimbi

mawimbi

mawimbi - Das Silbenreisen-Spiel
ist ein Förderspiel zur Verbesserung der Lese- und Rechtschreibleistung von Kindern mit Legasthenie.

Das Spiel beinhaltet eine Förder-App und ein bespielbares Wellenbrett, sowie einen Spiegel der die Handykamera nach vorne auf die Spielfläche projiziert.


Mit Mawimbi trainieren die Kinder Schritt für Schritt ihr Bewusstsein für sprachrhythmischen Merkmale anhand der Silbenbögenmethode.
Sie lernen auf Wort-, Hör- und Bildbasis, Wörter richtig zu silbieren, indem sie die Silben mit Hilfe des dazugehörigen Schiffs auf dem Spielbrett nachschwingen.
Durch die spezialisierte Bilderkennungsalgorithmen kann dem Kind direkt Feedback geben werden ob es die richtige Anzahl an Bögen geschwungen hat.
Durch die Verwendung der vier Lernkanäle: Hören, Lesen, Sehen und Bewegen, ist somit ein langanhaltender Lerneffekt möglich.
Die Hintergrundgeschichte, der Silbeninsel Mawimbi, ermöglicht Kindern Gelerntes besser zu verinnerlichen und mit Spaß zu lernen.

Durch die geführte Förderung können Kinder so systematisch leichter Lesen und Schreiben lernen und durch das Erfassen des Lernfortschritts in der App ist der Grundbaustein für eine vielseitige Plattform gelegt.


Da die Leistung mit der Share-Funktion auch mit dem jeweiligen Therapeuten geteilt werden kann.

Mawimbi ist alleine ohne Hilfe und zu zweit spielbar.