monos – ein Konzept zur Textilreinigung

monos – ein Konzept zur Textilreinigung

monos ist ein Konzept, das eine mögliche Zukunftsvision der Textilreinigung visualisieren soll. Im Reinigungsprozess steht der Nutzer mit seinen Bedürfnissen nach zeitlicher Optimierung und geringem Aufwand im Vordergrund.
Durch zielgerichte Fleckenentfernung und die Auffrischung durch Wasserdampf unter Nutzung von Ultraschalltechnologie spart das Gerät wichtige Ressourcen und schafft einen effizienten, unkomplizierten Textilreinigungsprozess.

Zu Beginn des Prozesses hängt der Nutzer das Waschgut auf die vorgesehene Stange und startet den Reinigungsvorgang. Das Gerät beginnt mit dem Einzug einzelner Textilien und untersucht diese automatisch und individuell mit Hilfe von Bilderkennung und Sensorik auf die Faserzusammensetzung, sowie auf Flecken und Verunreinigungen. Dadurch kann der Verbrauch von Wasser und Waschmittel erheblich verringert werden.
Im Anschluss entfernt monos gegebenfalls vorhandene Flecken durch die Kombination von Ultraschall, Waschmittel und Wasser automatisch. Danach wird das Textil, abgestimmt auf die Faserzusammensetzung, durch Dampftechnologie aufgefrischt und hygenisiert. Nach dem anschließenden, kurzen Trocknungsprozess wird das saubere und reine Textil auf der anderen Seite auf einer Kleiderstange ausgegeben und kann dort gelagert werden.

Durch die autarke Wasserversorgung über Ab- und Frischwasserbehälter kann monos flexibel aufgestellt werden und lässt sich damit in den Wohnraum integrieren. Die modularen Erweiterungsmöglichkeiten und der Aufbau unseres Produkts lassen die Verbindung mit Kleiderschranksystemen zu.


Kontaktdaten:
Lennart Schnur lennart.schnur@web.de
Moritz Schewe moritzschewe1@web.de