OBHUT - hygienischer Lieferservice für provisorische Krankenhäuser

OBHUT - hygienischer Lieferservice für provisorische Krankenhäuser

Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat die Welt verändert. Die Krankenhäuser sind überlastet und die medizinischen Ressourcen werden knapp. Menschen fürchten sich vor jedem Kontat mit anderen. Sie haben Angst, sich zu infizieren.

OBHUT ist ein autonomer und hygienischer Lieferservice, der Pakete desinfizieren und kontaktlos zu Kunden liefern kann. In diesem Projekt wird Obhut für eine spezielle medizinische Einrichtung entwickelt, das Fangcang-Krankenhaus in China (in der Bachlorthesis provisorisches Krankenhaus genannt), wo eine große Zahl von Infizierten mit leichten Symptom behandelt und isoliert wird.

Laut Berichten gab es hier ein Problem, es fehlten Lebensmaterialien. Des weiteren haben sich Kurier während der Zustellung infiziert. Mit OBHUT können Patienten und medizinische Mitarbeiter per Smartphone Waren bestellen. OBHUT ermöglicht unbemannte und hygienische Paketzustellung.

OBHUT bedeutet, die Waren werden bei der Zustellung von uns fürsorglich vor Infektionen geschützt. Bei uns sind die Pakete in guter Obhut, sie werden kontaktlos und hygienisch bei Kunden ankommen.

OBHUT besteht aus drei Teilen Sie arbeitet mit Online Shop und Logistik zusammen, dann transportiert Pakete zum Zielort. Im diesem Projekt liegt der Fokus auf provisorisches Krankenhaus.


Ablauf & Konzept


Die Station und die Roboter befinden sich im provisorischen Krankenhaus. Der Roboter fährt mit einer Gehgeschwindigkeit und fasst vier bis zwölf Pakete je nach Paketgröße. Die Station desinfiziert zuerst die bestellten Pakete, dann befödert der Roboter sie zum Krankenbett.


die Station und der Roboter


Aufladenmodus - Induktionsaufladen


Aufladenmodus - Kabelaufladen


Aufladenmodus - Kabelaufladen


Zustellmodus