SONEA

SONEA

Einen geliebten Menschen durch eine unheilbare Krankheit zu verlieren, kann einem den Boden unter den Füßen wegziehen. Der Weg vom Erhalt der Diagnose “unheilbar” bis zum tatsächlichen Todeszeitpunkt, stellt für alle Betroffenen eine große Herausforderung dar. Unausgesprochene Gefühle und Emotionen erschweren die Begegnung, erzeugen großes Unbehagen und eine Hürde entsteht. Auch die Begegnung auf Distanz über die sozialen Medien, bieten nicht den geschützten Rahmen, um das auszudrücken, was wir wirklich fühlen.


SONEA soll Menschen in der Sterbe- und Trauersituation ein liebevoller Begleiter sein. Es soll dazu beitragen, die Hürden zu senken und eine Begegnung erträglich, erleichternd oder sogar erst möglich zu machen.


Design

SONEA ist ein ganzheitliches Konzept, bestehend aus mehreren Produkten, welche durch eine emotionale Komposition aus Bewegung, Farben und Klängen, für Entspannung, Leichtigkeit und Verbundenheit sorgen. Die Produkte unterliegen einer schlichten, organischen und sinnlichen Designsprache, welche in erster Linie Emotionalität ausstrahlen sollen. Ein „spielerisches Entdecken” der Funktionen soll Leichtigkeit in die Interaktion bringen und dem Nutzer Freude bereiten.


Raum der Entspannung

Bei Berührung der weichen Interaktionsfläche des Objekts Moya werden sphärische Klänge erzeugt, die den Betroffenen in eine Welt der Entspannung eintauchen lassen. Sie ermöglichen es ihm abzuschalten, durchzuatmen und sich selbst besser wahrzunehmen. Durch das Visualisierungsobjekt Lua kann eine Interaktion im Raum sichtbar gemacht werden. Die Visualisierung kann hier durch die intuitive Berührung der Interaktionsfläche beeinflusst werden. Der Betroffene erkennt dadurch den Wirkungsgrad seiner Handlung, was sein Selbstbewusstsein und sein Selbstverständnis stärkt. Er nimmt sich selbst als wirksame Person wahr und kann seine Bedürfnisse äußern und Entscheidungen selbstbewusster treffen.


Gemeinsame Momente der Leichtigkeit

Die natürliche Visualisierung kann auch zum Mittelpunkt einer gemeinsamen Interaktion werden. Da die Natur entscheidend zu unserem Wohlbefinden beiträgt, lehnten wir diese an die vier Naturelemente Erde, Feuer, Wasser und Luft an. In welchem Naturelement die Visualisierung erscheinen soll, kann der Betroffene über das Bedienfeld auswählen. Zur gemeinsamen Interaktion wird Moya mit dem Visualisierungsobjekt Lua verbunden, die Visualisierung erscheint im Raum und kann über die Bedienoberfläche gemeinsam beeinflusst werden. Dies bietet Raum unausgesprochenes sichtbar zu machen, die Begegnung wird erleichtert und Momente der Verbundenheit können entstehen.


Nähe auf Distanz

Der kleine Handschmeichler Remedy gehört ebenfalls zur Produktfamilie und wird vom Betroffenen an seinen Begleiter weitergereicht. Nimmt dieser Remedy zur Hand, leuchtet die Ladestation beim Betroffenen auf, so weiß dieser, dass aus der Ferne an ihn gedacht wird. Um gemeinsam auf Distanz zu interagieren, kann der Betroffene Moya zu sich nehmen, Moya und Lua schalten sich automatisch ein und die Visualisierung wird im Raum sichtbar. Die gleiche Visualisierung kann der Begleiter in der SONEA-App einsehen. Durch die gemeinsame Interaktion kann Nähe auf Distanz entstehen.


Moments of Memories – emotionaler Begleiter auf dem Weg der Trauer

Auch in der Trauerphase soll der Hinterbliebene von unserem Produkt begleitet werden. Moments of Memories ist eine kleine Box, die ein Erinnerungsstück und einen QR-Code enthält. Um dem Hinterbliebenen Trost zu spenden, kann der Betroffene seinem Begleiter persönliche Nachrichten in Form von Fotos, Text- oder Sprachnachrichten in der App hinterlassen. In der Trauerphase können diese Nachrichten über den QR-Code eingesehen werden.
Das Erinnerungsstück stellt eine Kugel dar, welche symbolisch für die gemeinsamen Erinnerungen stehen und dem Trauernden Trost spenden soll. Das Innere der Kugel erinnert an eine kleine 3D-Welt, die aus all den vorausgegangen gemeinsamen Interaktionen generiert wurde. Das Innere der Kugel wurde gemeinsam erschaffen.


SONEA kann im Medizin-, im Therapiebereich, wie auch zur privaten Nutzung eingesetzt werden – wann immer eine emotionale Begleitung einer Person gewünscht wird.


“Das einzig wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir Abschied nehmen.”
Albert Schweizer