Unna - Sachlichkeit und Emotionalität

Unna - Sachlichkeit und Emotionalität

Emotion in der Produktgestaltung

„Unna“ ist ein Büro- und Konferenzstuhl, der für das europäische Parlament in Brüssel gestaltet wurde. „Unna“ besteht aus einer sachlich gestalteten Außenschale und einer austauschbaren emotionalen Polsterung im Inneren. Im Zusammenhang mit dem Europäischen Parlament steht die sachlich gestaltete Außenschale aus Aluminium für die kühle, rationale EU-Ebene, während die warme, emotionale Polsterung im Inneren die Ebene der Europäischen Union zugehörigen Nationen symbolisieren soll. Besonderheit der Polsterung ist die Modularität dieser hinsichtlich der nationalen Zugehörigkeit des Nutzers.

„Unna“ zeigt die Verbindung zwischen Sachlichkeit und Emotionalität, zwei Designrichtungen, die in ihren Ausrichtungen scheinbar unüberbrückbare Hindernisse aufweisen. Als Anwendungsbeispiel wurde bewusst die Zielgruppe der Europäischen Union gewählt, da auch dort die beiden Welten der sachlichen europäischen Union und die der emotionalen Nationalitäten aufeinanderprallen. Der Büro- und Konferenzstuhl „Unna“ zeigt, dass die scheinbaren Hindernisse überwunden werden können und ein Zusammenspiel zwischen den Gegensätzen möglich ist.